emobilitätsberatung Berlin
Egal ob Plug-in Hybrid, Elektroantrieb oder Wasserstoff: Berlin ist angekommen in der eMobilität

Warum ist es keine gute Idee zuerst Ihren Autohändler zu fragen, wenn es darum geht, ob Sie im Unternehmen auf E-Autos umstellen können.


Die Autohändler können nicht unabhängig beraten, ohne Ihren Job zu riskieren, bzw. ihr Einkommen. Selbst der Ihnen seit Jahren vertraute Verkaufsberater muss seine Gehaltsbestandteile im Hinterkopf haben. Sein Fixum ist meist unter 1000,- EUR, der Rest sind Provision. Er muss also die Modelle anbieten die schnell verfügbar sind, und hohe Provisionen für ihn sichern. Die Margen bei BEVs sind durchweg viel geringer. Die Lieferzeiten der E-Autos sind aktuell länger als bei den Verbrennern. Man sieht am Zulassungsanteil, aktuell ca. 12% Elektroautos, (BEV) dass es keine unabhängige Beratung im Autohaus geben kann. Und das ist jetzt kein Bashing der Autoverkäufer. Überfabrikatlich und ausführliche Beratung, aufgeteilt in Modulen, ist bei uns hingegen selbstverständlich. Dann erst kommt ggf. Ihr vertrauter Autohändler in Spiel. Also machen Sie jetzt den ersten Schritt, E-Mail Anfrage, wir antworten nicht erst nach Wochen.  Versprochen.
-----------------------------------------------------------------------------

Kann ich jetzt schon zum Elektroauto wechseln, oder gibt es für mich und unser Firmenfahrzeuge noch nicht das richtige?

Bei der Frage stehen Sie nicht alleine. Das ist die erste und damit wichtigste Frage die wir Ihnen beantworten können. Als KMU, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

E-Mail Anfrage genügt. Wir besprechen dann alles grundsätzliche.  

-----------------------------------------------------------------------------

Wie weit fahren diese E-Autos im Winter, und wo kann ich,

bzw. wo können die Mitarbeiter-innen laden. 


Auch hier helfen wir unkompliziert, nach tel. oder mail-Anfrage.


------------------------------------------------------------------------------

 

 








Anrufen
Email